1. Tag  Delhi
Ankunft in Delhi -  Empfang am Flughafen und Transfer zum Hotel. Delhi bietet  kulturell, architektonisch und vor allem geschichtlich viele Reichtümer.
2. Tag Delhi
Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung von Alt Delhi. Entdecken Sie die Stadt aus dem 7. Jhrd - Alt Delhi - welche von dem Eroberer Sha Jahan hier erbaut wurde, nachdem er vorher in Agra residierte. Zuerst zum Red Fort (Lal Quila, montags geschlossen) aus dem 17. Jhrd., ein imposantes Fort mit einer 33m hohen roten Mauer, innen schöne Gärten und exquisite Paläste. Gegenüber liegt Jama Masjid, erbaut 1656 aus rotem Sandstein und weissem Marmor ist es die grösste Mosche Indiens und kann 20000 Menschen fassen. Weiter geht es zum Raj Ghat, dem Mahatma Gandhi’s Memorial, welches am Ufer des Yamuna Flusses liegt.

Nachmittags geht es nach Neu Delhi. Zuerst sehen Sie Humayun’s Tomb, das Grab wurde im 16. Jhrd. von seiner Frau Haji Begum erbaut. Die Architektur wird als Vorläufer des Taj Mahals betrachtet. Der Qutub Minar, ein 72m hoher Turm, erbaut zwischen 1199 und 1368, ist weithin sichbar in Delhi. Weiter geht es zum Rashtrapati Bhawan, dem jetzigen Hauptsitz des indischen Präsidenten. Der Wohnsitz verbindet westliche und östliche Elemente, der Dom buddhistische, die Chattris hinduistisch und die Colonnaden sind britisch. Danach fahren Sie am  Government Buildings und dem Parliament House vorbei, beide wurden von Baker entworfen. Beendet wird die Rundfahrt am India Gate (42m hoch), als Denkmal an die Soldaten des 1. Weltkrieges. Rückkehr zum Hotel.
Tip: Wenn Sie möchten, können Sie eine Ricksaw-Fahrt unternehmen und/oder abends die Light-Show am Red Fort geniessen!
 

3. Tag Delhi - Mandawa (250 km)
Vormittags Fahrt nach Mandawa. Unterwegs stoppen Sie in Nawalgarh, wo Sie schöne Havelis besichtiigen können. In Mandawa, einem kleinen Marktstädtchen, finden Sie die am schönsten bemalten, ehemaligen Herrenhäuser, so genannte Havelis, die auch “the open Air Art Gallery” genannt werden. Das Schloß gilt als das schönste in Rajasthan und fungiert nun als Hotel.

4. Tag Mandawa - Bikaner (190 km)
Frühmorgens verlassen Sie Mandawa und fahren nach Bikaner weiter in die Wüste hinein. Nach Ankunft checkin ins Hotel. Bikaner wurde 1488 von Rao Bika gegründet und bildet ein Oase inmitten der Wüste mit ihren Sanddünen. Die Stadt bewahrt ein mittelalterlichen Antlitz mit den Sandstein Häusern und dem Stadtwall.
Die Nachmitttagstour durch Bikaner führt Sie zum Junagarh Fort, welches ungewöhnlicher Weise in der Ebene steht (alle anderen in Rajasthan sind auf einem Hügel) und umgeben von einem Wassergraben ist.
Tip: Sie können hier oder bei Jaisalmer 1 Nacht in einem Wüstencamp verbringen
 

5. Tag Bikaner - Jaisalmer (333 km)
Ganztagesfahrt zur sagenhaft schönen Stadt Jaisalmer. Fahrt durch die faszinierende Wüstenlandschaft, unterbrochen von einzelnen Wasserstellen, wo Schaf- und Ziegenherden weiden und Frauen in ihren bunten Saris mit Wasserkrügen auf dem Kopf balancierend daher schreiten. Bevor Sie in Jaisalmer ankommen, können Sie von weitem das Fort und die schöne Stadt sehen. Ankunft in Jaisalmer am Abend
 

6. Tag Jaisalmer
Ganztagesbesichtigungen in der „Goldenen Stadt``, die mit ihrem riesigen , über der Stadt thronenden Fort eine Oase in der Wüste Thar bildet.
Sie besichtigen
Patwaon-Ki-Haveli, Nathmalji-Ki-Haveli und Salim Singh-Ki Haveli, das Fort sowie einige Jain-Tempel. Zum Zeitpunkt des Sonnenuntergangs sind Sie dann in Bada Bagh, den königlichen Zenotaphen vor der Stadt Jaisalmer und können den einmaligen Sonnenuntergang mit Blick auf die rötlich-gold glitzernde Festung zu diesem Zeitpunkt erlegen

7. Tag Jaisalmer - Jodhpur (280 km)
Weiterfahrt nach Jodhpur, der 2. grössten Stadt in Rajasthan und einstige  Hauptstadt der Marwar. Rest des Tages frei.
 

8. Tag Jodhpur
Stadtbesichtigung: Heute liegt die Stadt um das imposante Mehrangarh Fort herum. Das Mehrangarh Fort wurde 1459 auf einem 37m hohen Sandstein Hügel erbaut. Von hier oben sehen Sie die Altstadt und die Vielzahl von blauen Dächern, wodurch Jodhpur auch die Blaue Stadt genannt wird. Danach geht es zum Jaswant Thada, ein grosses Cenotaph, welche 1899 erbaut wurde für Maharajah Jaswant Singh II. Zum Ende der Tour können Sie durch den Bazar bummeln. 

9. Tag Jodhpur - Udaipur (275 km)
Morgens Fahrt Richtung Udaipur. Vor Udaipur Stop in Ranakpur, wo 3 wunderschöne Jain Tempel aus dem 14. und 15. Jhrd stehen. Der Haupttempel Adinatha (1439) wurde in 65 Jahren aus Marmor erbaut. Er ist einer der fünf heiligsten Orte für Jain Pilger.
Tip: Ein gutes Mittagessen (gegen direkte Bezahlung) bekommen Sie im Maharani Bagh Orchard, ein Platz mit Mangobäumen und Bougainvillea Blumen.
Nach weiteren 2 Stunden Fahrt sind Sie in Udaipurl. Rest des Tages frei.
 

10. Tag Udaipur
Udaipur liegt im Girwa Tal inmitten der Aravali Hügel und wird als eine romantische Stadt beschrieben mit seinen Seen, Gärten, Tempel und Paläste. Eine Oase in der Wüste Thar.
Vormittags besichtigen Sie den City Palast am Ufer des Pichola Sees. Er wurde 1570 von Maharana Udai Singh erbaut. Der beeindruckende Komplex von verschiedenen Palästen ist eine Mischung von Rajputen und Moghulen Einflüssen. Danach sehen Sie den Jagdish Tempel (1651), ist ein schönes Beispiel für Nagara Stil Tempel Architektur. Nachmittags Bootsfahrt (kein Privatboot) auf dem Pichola See.
Tip: Abends können Sie eine Folklore Show

11. Tag Udaipur - Deogarh (140 km)
Vormittags fahren durch die Aravalli Berge nach Deogarh (Devgarh) in den Maharaja Palast Deogarh Mahal. In der Umgebung können Sie an den See Vögel beobachten oder in das Dorf  gehen.

12. Tag Deogarh - Pushkar/Ajmer - Jaipur  (300 km)
Nach dem Frühstück fahren Sie zuerst nach Pushkar (150 km). Pushkar liegt malerisch an einem See umgeben von Hügeln Hier steht einer der wenigen Tempel Brahmas. Einmal im Jahr findet das Pushkar-Fest statt, welches dem Besucher ein einzigartiges Schauspiel bietet und Touristen aus aller Welt anzieht.
Weiter geht es nach Ajmer, eine der wichtigsten Kultur- und Pilgerstädte der indischen Moslems. Das jährliche Fest, Urs Mela, zieht viele Muslims aus aller Welt an.
Ankunft in Jaipur am späten Nachmittag.
 

13. Tag Jaipur
Vormittags Ausflug nach Fort Amber (11 km), der einstigen Hauptstadt der Kachhawaha Rajputen. Auf dem Weg machen Sie einen Stop beim Wahrzeichen der Stadt, dem Hawa Mahal (Palast der Winde). Ein fünfstöckiges Gebäude aus dem 18. Jhrd. mit 953 Fenstern und Nischen von wo die Damen die Prozessionen auf der Strasse beobachten konnten ohne selbst gesehen zu werden. Weiter geht es zum Amber Fort, welches 130m hoch liegt und von dem Aravalli Hügeln umgeben ist.
Nachmittags Besichtigungen der Pink City Jaipur. Der Stadtpalast (1734) beansprucht das Zentrum von Jaipur und ist jetzt das Wohnhaus der königlichen Familie und Museum. Danach geht es zum Jantar Mantar, ein Observatorium. Es wurde im 18. Jh. vom Stadtgründer Jai Singh II erbaut. Die Instrumente sind aus Stein und Marmor und dienten zur Himmelsbeobachtung
Tip: Von Jaipur aus können Sie 1 oder 2 Tage Ranthambore Tiger Nationalpark einbauen.

14. Tag Jaipur - Fatehpur Sikri - Bharatpur  (170 km)
Fahrt nach Bharatpur ins Hotel.Unterwegs Besuch in Fatehpur Sikri, einstige Metropole Akbars. Akbar hat hier angefangen seine Hauptstadt bauen zu lassen, jedoch nach 13 Jahren hörte er auf damit.
Bharatpur liegt 50 km von Agra entfernt, ist ideal um Agra zu besuchen und gleichzeitig in schöner, ruhiger Umgebung zu übernachten (Sie können auch in Agra übernachten).
Der Vogelnationalpark Bharatpur (oder Keoladeo  Nationalpark) wurde 1956 errichtet und umfasst 29 qkm von Marschland. Ca. 360 verschiedene Arten gibt es hier, davon 170 lokale. Heute ist der Park UNESCO Weltkulturerbe. Frühmorgens ist die Beste Zeit um die Vögel und andere Tiere zu sehen. Von November bis Februar kommen die Zugvögel aus Europa, China und Sibirien hierher. Nachmittags machen Sie eine Tour mit der Ricksaw in den Park..

15. Tag Ausflug nach Agra (50 km)
Nach dem Frühstück Fahrt nach Agra (1 Std.).. Zuerst bsuchen Sie das weltberühmte Taj Mahal (1631-1653
freitags geschlossen), ein Gedicht in weissen Marmor. Erbaut von Moghulherrscher Shah Jahan für seine verstorbene Gattin Mumtaz Mahal, dem „Licht des Palastes``, ist dieses Bauwerk in seiner extravaganten Architektur das wohl universellste Zeichen einer ewigen Liebe. 20.000 Arbeiter mit Experten aus Italien, Frankreich, Iran und Hinterasien waren 21 Jahre lang mit dem Bauwerk beschäftigt Danach besichtigen Sie das Agra Fort (Fort und Palast) am Westufer des Yamuna Flusses. Das Agra Fort wurde im 16. Jhrd. von Akbar erbaut und von seinem Enkel fertiggestellt. Nächstes Ziel ist Itmad-ud-daulah's Grabstelle aus weissen Marmor mit herrlichen Verzierungen, erbaut 1622. Rückfahrt nach Bharatpurl.

16. Tag Bharatpur - Delhi (184 km)
Mittags Fahrt nach Delhi ins Hotel. Rest des Tages frei. Später Transfer zum Flughafen.
Tip: Sie können unterwegs ein Stop in Mathura machen, dem Geburtsort Lord Krishnas.

Delhi Red Fort Indien Reisen

Red Fort Delhi

Humayun Delhi - Indien Reisen
Mandawa Castle Indien Reisen
Bikaner LalBagh Palace - Indien reisen
Rajsthan - Indien Reisen
Jaisalmer - Indien Reisen
Jodhpur - Indien Reisen
Udaipur - Indien Reisen
Pushkar - Indien Reisen

Pushkar

Amer Fort Jaipur - Indien reisen
Bharatpur - Indien reisen
Agra Taj Mahal - Indien Reisen

Preis - ab/bis Delhi:  
ab 1290 Euro/Person im Doppelzimmer

Der Preis hängt von den Hotels, Art des Wagens und der Reisezeit  ab, lassen Sie sich ein unverbindliches Angebot erstellen.

Im Preis inbegriffen: 
klimatisierter Wagen (Toyota Innova) mit  Englisch sprechendem Fahrer   
  Infoseite der Autos
Unterkunft  im Doppelzimmer mit Frühstück
Englisch sprechende lokale Führer  (Deutsch sprechende auf Anfrage)
 Eintrittsgelder  
Transfers und Besichtigungen laut Programm
 

Nicht enthalten:
persönliche Ausgaben, Visum, internationale Flüge, Reiseversicherung

Änderungen und Irrtum vorbehalten! Hotels können sich noch ändern!

Tips:
In Goa können Sie Badeurlaub machen.
Reisebausteine mit Varanasi - Khajuraho - Orcha

Dieses ist eine Beispielreise, die Sie so buchen können. Sie können aber auch den Reiseverlauf ändern, eigene Hotelwünsche angeben (z.B. einige alte Palasthotels)  und andere Orte dazu nehmen. Fragen Sie uns und wir werden Ihnen ein Angebot  machen.

 

 

Reisebeschreibung

Anfrage an Laxmi Reisen senden

Name            

Telefon          

Emailadresse 

Bitte hier Ihre Fragen eingeben

       

 

 

Schnell und intensiv durch Rajasthan in 16 Tagen reisen

  • Reise Übersicht

    In wenig Zeit viel sehen und erleben in Rajasthan.
    Alle Höhepunkte sind enthalten und wenn Sie wollen, geht es noch kürzer.

    Sie können den
    Tiger Nationalpark Ranthambore, Varanasi, Khajuraho einbauen und am Ende noch nach Goa.

     

    Diese Reise ist auch mit Rollstuhl möglich!
    Dieses ist eine Beispielreise, die Sie so buchen können.
    Sie können aber auch den Reiseverlauf ändern, eigene Hotelwünsche angeben (z.B. einige alte Palasthotels)  und andere Orte dazu nehmen.
    Fragen Sie uns und wir werden Ihnen ein Angebot  machen.
    info@laxmi-reisen.de

     

    Reiseroute: Delhi - Mandawa - Bikaner - Jaisalmer - Jodhpur - Udaipur - Deogarh - Pushkar - Jaipur - Agra - Delhi

    lakepalaceF-400

    Lake Palace Udaipur

  • Preis & Leistungen

    Preis - ab/bis Delhi:  
    ab 1290 Euro/Person im Doppelzimmer

    Im Preis inbegriffen: 
    klimatisierter Wagen (Toyota Innova) mit basic Englisch sprechendem Fahrer

     
    Infoseite der Autos
    Unterkunft  im Doppelzimmer mit Frühstück
    Englisch sprechende lokale Führer  (Deutsch sprechende auf Anfrage)
     Eintrittsgelder  
    Transfers und Besichtigungen laut Programm

    Nicht enthalten:
    persönliche Ausgaben, Visum, internationale Flüge, Reiseversicherung

    Tips:
    In Goa können Sie Badeurlaub machen.
    Reisebausteine mit Varanasi - Khajuraho - Orcha

    Dieses ist eine Beispielreise, die Sie so buchen können. Sie können aber auch den Reiseverlauf ändern, eigene Hotelwünsche angeben (z.B. einige alte Palasthotels)  und andere Orte dazu nehmen. Fragen Sie uns und wir werden Ihnen ein Angebot  machen.

    lotus-templeP-354

    Lotus Tempel in Delhi

  • Karte

    zum Vergrößern Bild klicken

    Reiseroute Schnell und intensiv durch Rajasthan Reisen in 16 Tagen
    ranakpurF-424

    Jain Tempel in Ranakpur

  • Fahrzeuge
    Tata-indigo-250
    innova4-250
    TempoTravellerdlx-250

    Alle Wagen sind max. 2 Jahre alt und gepflegt.
    Die Fahrer sprechen und verstehen nur basic Englisch.
    Der Fahrer ist nicht der Reiseführer.

    Die Fotos sind Beispielfotos!

    TempoTravellerdlx-inn250
    innova_inside250
    Tata-indigo-innen250

    Tata Indigo 2 Personen

    Toyota Innova

    Tempo Traveller 7 sitzer

 

Laxmi Reisen
Tel: 040 416 22 814 • Email:info@laxmi-reisen.de
Indien • Vietnam • China • Usbekistan • Kirgistan • Nepal • Laos • Kambodscha
--------------------------------------------------
Indien Rundreisen individuell   •   Vietnam Rundreisen individuell   •   China Rundreisen individuell

Usbekistan-Kirgistan Reisen individuell  •   Individual Kirgistan Rundreisen   •   Laos Rundreisen individuell  

Kamboscha Rundreisen individuell  •  Ayurveda Reisen  •  Indien Rollstuhl Rundreisen  •    Impressum

 Vietnam Reiseinfos  •  Kambodscha Reiseinformationen  • Laos Reiseinformationen  •  Indien Reiseinformationen
------------------------------------------------------
Ladakh Rundreisen individuell   •   Rajasthan Rundreisen individuell   •   Südindien Rundreisen individuell   •   Indien Tiger Safari Reisen

Indien Nationalpark Reisen   •   Indien Rundreisen individuell  • Darjeeling Rundreisen individuell

 

 • • •
Indien Reisen individuell
individuelle Reisen
• • •

Rajasthan Privatreisen individuell
individuell • erlebnisreich • perfekt organisierte

StartRajasthan  • Wildlife •  Südindien  •  Goa  •  Darjeeling  • Ladakh  •  Email  •  Tel.:040-416 22 814