14 Tage Individuelle Rundreise durch Ladakh
Leh - Uley Tokpo - Chumathang - Tsomoriri - Tsokar

1. Tag Delhi - Leh
Flug von Delhi nach Leh am Morgen und Transfer zum Hotel. Rest des Tages frei zum Akklimatisieren.

2. Tag Leh mit Matho und Stakna
26km von Leh südöstlich liegt das Kloster von Matho. Es ist das einzige, welches zum Saskya Orden gehört und wurde im 16. Jhrd. gründet. Weiter geht es zum  kleinen Stakna Kloster mit einer Statue von Arya Avaloketesvara. Übernacht in Leh.

3. Tag Leh
Nach dem Frühstück erklimmen Sie den Lehpalast mit seinen alten Tempelruinen. Der Löwenkönig ,,Singay Namgyal'' machte Leh zur Residenz, als er von hier aus 1616-42 Ladakh regierte. Dieser Lehm und Holzbau mit seinem beeindruckenden Löwenportal liegt heute in Ruinen. Von hier aus hat man einmalige Ausblicke von den 6000er Schneebergen, den grünen Tal von Leh mit den Gemüse und Obstplantagen. Nachmittags besichtigen Sie das Shankarkloster. Hier werden zahlreiche kleine Goldstatuen und interessante Malereien gelagert. Ausserdem gibt es moderne tantrische Wandgemälde und eine tausendhändige Avalokitesvara Gottheit hier. Es ist eine relativ modernes Kloster. Danach geht es zur Shanti Stupa, eine beindruckendes Monument.  Rest des Tages zur freien Verfügung. Abendessen.

4. Tag Leh - Uley Tokpo
Fahrt nach Uley Tokpo. Enroute Besichtigung von Alchi und Likir.  Alchi liegt 70 km von Leh entfernt am Ufer des Indus . Alchi Gompta wurde zuerst im 11. Jhrd. erwähnt. Es ist eines der grössten und bekanntesten Klosteranlagen mit einer Kollektion von Malereien. Eines dieser Wände wird von tausenden Mininaturmalereien Buddhas bedeckt.  Dieses Kloster wird von den Mönchen des Likir Kloster erhalten und ist nicht mehr Platz spirituellen Lebens. Die aktuelle Likir Gompta wird zurückdatiert auf das 18. Jhrd. und beherbergt unzählige Bilder Buddhas und verschiedene alte Skripts. Übernacht im Camp

Alchi

5. Tag Ule Tokpo.
Ganzen Tag Ausflug nach Lamayuru und Ridzong. Lamayuru: Nach der Legende war an der Stelle des heutigen Klosters ein kristallklarer See. Mit dem Segen dem damaligen Lamas hat das Wasser des Sees den Platz frei gemacht für das Klöster. Der Komplex wurde im 11 Jhrd. erbaut. Sie finden hier eine Bücherei, die als die älteste in der Region betrachtet wird. Das heutige Kloster wurde im 16. Jhrd erbaut und hat 11 Bilder des Avalokiteshwara Buddha. In den Ruinen findet man auch Thankas.
Ridzong ist ein Kloster auf einem Hügel gelegen und ein Meditationscenter geführt von den Mönchen hier. Es wurde erst vor 115 Jahre gegründet und die Malereien haben nicht die Ästhetik der anderen Klöster. Dafür verströmt dieses Kloster eine Atmosphäre von Ruhe und Frieden, welches den buddhistischen Weg verdeutlicht.
Übernacht im Camp

 

Avalokiteshwara

6. Tag Ule Tokpo - Leh
Heute fahren Sie zurück nach Leh über Basgo. Basgo liegt 40km von Leh entfernt. Hier wurden 1680 die Armeen von Mongolen und Tibetanern aufgehalten für 3 Jahre. Die originalen Wandgemälde und andere Kunstgegenstände aus dem 16. Jhrd. sind es wert hier vorbeizuschauen. Übernacht im Hotel in Leh

7. Tag Leh
Tag zur freien Verfügung.

8. Tag Leh - Chumathang (Sightseeing Thiksey, Shey und Stok)
Heute besichtigen Sie Shey, ein königliches Kloster aus dem 16. Jhrd. Hier wurden die Könige geboren. Das Kloster hat auch die grösste Statue Buddhas in Ladakh (17,5 m hoch). Weiter geht es nach Thiksey (20km von Leh entfernt). Thiksey ist ein beeindruckendes Kloster und eines der besten Beispiele für Ladakhi Architektur. Der Komplex erstreckt sich über 12 Ebenen und bietet zahlreiche Stupas, Statuen, Thankas und Wandmalereien. Die Haupthalle hat eine 15m hohe Buddhastatue. Nun fahren Sie nach Hemis (40km von Leh). Hemis ist eines der reichsten, grössten und bekanntesten Gompas Ladakhs. Es wurde um 1630 erbaut und gehört zur Roten Sekte. Es ist bekannt für das jährliche Hemis Festival.  Sie können die grosse Bücherei mit den tibetischen Schriften besuchen, verschiedene zahlreiche Tankas, Bilder Buddhas und Fresken sehen. Weiter geht es nach Chumathang. Übernacht im Camp. Chumathang ist bekannt für seine medizinischen heissen Quellen, ausserdem können Sie das Chumathang Kloster besuchen.

Tänzer beim Hemis Festival

9. Tag Chumathang - Tsomoriri (4555m)
Morgens verlassen Sie das Camp und fahren über die Maya Brücke nach TTsomoriri. Unterwegs durchqueren Sie das Puga Valley. Übernacht im Camp.

10. Tag Tsomoriri
Ganzen Tag Ausflug zum Kennenlernen von Tsomoriri Lake und Karzok Village. Tsomoriri (“Mountain Lake”) liegt in der Mitte vom Rupshu Tal und ist umgeben von 6000er Gipfeln, welche rundherum um den See liegen. Der See ist 8km breit und 28km lang. Hier wohnen einige wenige Nomaden, welche Handel treiben und als Führer für Karawanen arbeiten. Dieses Gebiet hat auch eine Vielzahl von Wildtieren (z.B. Schneeleopard, Rotfuchs, Kraniche). In Karzok steht das 350 Jahre alte Karzok Kloster mit ca. 33 Mönchen. Übernacht im Camp

11. Tag Tsomoriri - Tsokar
Morgens Fahrt nach Tsokar (120km, ca. 4 Autostunden). Der Tsokar Lake ist ca. 45km nordwestlich von Tsomoriri und in einer Höhe von 4485m. Er wird auch “Weisser See” genannt, da sich am Ufer Salz ablagert. Übernacht im Camp

12. Tag Tsokar - Leh
Rückfahrt nach Leh. Rest des Tages frei.

13. Tag Leh - Delhi (es sollte 1 Puffertag in Delhi eingeplant werden)
Transfer zum Flughafen und Flug nach Delhi. In Delhi Transfer zum Hotel

14. Tag  Delhi
Halbtätige Stadtrundfahrt in Delhi. Gegen Mitternacht Transfer zum Flughafen.

 

 

Tsomoriri- Ladakh Reisen

Anfrage an Laxmi Reisen senden

Name            

Telefon          

Emailadresse 

Bitte hier Ihre Fragen eingeben

       

 

 

Preis pro Person in Euro ab/bis Delhi für diese Privatwagenreise
bei 2 Reisenden ab 1445 Euro/Person
bei 4 Reisenden ab 1195 Euro/Person
Einzelzimmerzuschlag: 380  Euro
 
Leistungen:
* Unterkunft in Leh mit Vollpension,  Camps mit Vollpension
* Privatwagen mit Englisch sprechendem Führer für Sightseeing und Ausflüge 
* Klöster Eintrittsgelder
* Englisch sprechende lokale Führer
* Flug Delhi - Leh - Delhi

Nicht enthalten:
Trinkgelder, Visum für Indien, internationale Flüge

 • • •
Indien Reisen individuell
individuelle Reisen
• • •

Private Ladakh Rundreisen
individuell • erlebnisreich • perfekt organisierte

StartRajasthan  • Wildlife •  Südindien  •  Goa  •  Darjeeling  • Ladakh  •  Email  •  Tel.:040-416 22 814

 

Laxmi Reisen
Tel: 040 416 22 814 • Email:info@laxmi-reisen.de
Indien • Vietnam • China • Usbekistan • Kirgistan • Nepal • Laos • Kambodscha
--------------------------------------------------
Indien Rundreisen individuell   •   Vietnam Rundreisen individuell   •   China Rundreisen individuell

Usbekistan-Kirgistan Reisen individuell  •   Individual Kirgistan Rundreisen   •   Laos Rundreisen individuell  

Kamboscha Rundreisen individuell  •  Ayurveda Reisen  •  Indien Rollstuhl Rundreisen  •    Impressum

 Vietnam Reiseinfos  •  Kambodscha Reiseinformationen  • Laos Reiseinformationen  •  Indien Reiseinformationen
------------------------------------------------------
Ladakh Rundreisen individuell   •   Rajasthan Rundreisen individuell   •   Südindien Rundreisen individuell   •   Indien Tiger Safari Reisen

Indien Nationalpark Reisen   •   Indien Rundreisen individuell  • Darjeeling Rundreisen individuell